DEFRIT

education@insurance


LOGIN Education Lexikon Kontakt

Kosten / Finanzierung

Kosten

Hier finden Sie eine Übersicht über die Kosten der einzelnen Module und der Prüfungen.

Subjektfinanzierung

Ab dem 01.01.2018 unterstützt der Bund die Absolvierenden von Kursen, die auf eine eidgenössische Prüfung vorbereiten, finanziell (Subjektfinanzierung). Die neue Finanzierung wird den Studierenden direkt ausbezahlt. Der Bund finanziert hierbei 50% (max. CHF 9'500) der Ausbildung.

Voraussetzung

Damit die Subjektfinanzierung am Ende der Ausbildung beantragt werden kann, müssen folgende Voraussetzungen gegeben sein:

  • Der steuerrechtliche Wohnsitz befindet sich in der Schweiz.
  • Alle Module zur Vorbereitung wurden absolviert.
  • Der Studierende hat alle Module selbst bezahlt. Wichtig ist hierbei, dass die Rechnungen zwingend an die Privatadresse gesendet wurden.
  • Die Prozessmodulprüfung wurde absolviert.
  • Für erlassene Module wird keine Subventionierung gewährt.

Beantragung der Subjektfinanzierung

Damit die Subjektfinanzierung auch ausbezahlt wird, muss ein Antrag an das SBFI, das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation, gestellt werden. Dies geht folgendermassen:

  • Registrierung im Onlineportal des SBFI (voraussichtlich ab 01.01.2018 möglich)
  • Hochladen der Zahlungsbestätigungen und Rechnungen (erstmals für die Herbstprüfungen 2018)
  • Hochladen der Prüfungsverfügung

Anschliessend werden die Unterlagen geprüft und der Beitrag vom Bund ausbezahlt.
Weitere Informationen finden Sie unter www.sbfi.admin.ch/absolvierende oder in unserem Merkblatt.