DEFRIT

education@insurance


LOGIN Education Lexikon Kontakt

Berufsbild

Die kaufmännische Grundbildung kann in der Schweiz in 21 Branchen absolviert werden. Organisations- und Sprachtalente mit einem Flair für Zahlen, Menschen und Kommunikation liegen mit der Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann EFZ in der Versicherungsbranche goldrichtig.

Angehende Kauffrauen und Kaufmänner EFZ übernehmen von Beginn an Verantwortung und werden mit vielseitigen und auch anspruchsvollen Aufgaben aus der Administration und der Verwaltung betraut. Sie arbeiten früh selbständig und stehen im steten Austausch mit Mitarbeitenden wie mit den Kundinnen und Kunden.

Die Versicherungsbranche wird auch das «Haus der 100 Berufe» genannt. Ingenieure, Informatiker/-innen, Geologen und Geologinnen oder beispielsweise Physiker/-innen finden sich in der Assekuranz genauso wie Vorsorgeberater/-innen, Marketing- oder Verkaufsspezialist/-innen.

In den drei Ausbildungsjahren werden breit gefächerte Kenntnisse in- und ausserhalb der Branche aufgebaut und es ist üblich, abwechselnd am Hauptsitz und auf den Generalagenturen zu arbeiten. Nach der Grundbildung bieten sich einem eine Vielzahl an Karrieremöglichkeiten in einem der spannendsten Wirtschaftszweige.

> Factsheet Übersicht Grundbildung in den Profilen B, E und M
> Broschüre Kauffrau/Kaufmann EFZ
> Offene Lehrstellen in der Versicherungsbranche auf startsmart.tv

> Video-Beispiel einer KV-Lehre bei der Baloise
> Video-Portraits weiterer Lernenden in der Versicherungswirtschaft