Cicero - Erneute Verlängerung der Attestperiode

Cicero - Erneute Verlängerung der Attestperiode

Die Qualität der Tätigkeit eines Versicherungsvermittlers oder einer Versicherungsvermittlerin wird massgeblich durch regelmässige Weiterbildung gestärkt. Mit Cicero dokumentieren Versicherungsvermittler/innen ihre Lernleistungen und weisen diese gegenüber dem Gesetzgeber und dem Kunden nach.

Die aktuelle Situation rund um Covid-19 führt dazu, dass verschiedene Kurse zurzeit nicht im Präsenzunterricht stattfinden können. Für einige Member ist es deshalb schwer, trotz der bereits gewährten Verlängerung von 180 Tagen im März 2020, die 60 Credits innerhalb ihrer aktiven Attestperiode zu erreichen.

Die Fachkommission hat daher entschieden, die Beobachtungsperiode aller Cicero -Mitglieder erneut um 180 Tage zu verlängern.Die Verlängerung erfolgt rückwirkend per 01.10.2020. Es ist davon auszugehen, dass Covid-19 nicht von heute auf morgen verschwinden wird. Trotzdem wird es aus Gründen der Qualitätssicherung keine weitere Verlängerung der Beobachtungsperiode mehr geben.

Es gilt daher nun neue Wege in der Weiterbildung zu gehen um so an die nötigen 60 Credits zu gelangen und damit gleichzeitig auch auf dem neuesten Stand in Sachen Versicherungswissen zu bleiben. So bieten sich beispielsweise Online-Angebote und Selbststudium anstelle der Präsenzveranstaltungen an.

Für Fragen bezüglich passender Angebote steht Ihnen das Cicero Team jederzeit sehr gerne zur Verfügung.