Cicero – Punkten leicht gemacht

Bei Cicero, dem Qualitätslabel der Schweizer Privatversicherer, punktet, wer sich weiterbildet. Auf diese Weise entwickeln Mitarbeitende im Versicherungsvertrieb ihre Kompetenzen konstant weiter, eine Aufgabe, die sie das Berufsleben lang begleitet. Auf der Webseite von Cicero, www.cicero.ch, findet sich ein Verzeichnis der öffentlichen und akkreditierten Bildungsangebote. Jedes akkreditierte Bildungsangebot ist mit entsprechenden Credits bewertet.

 

Für 45 Minuten Lerndauer inkl. Lernkontrolle wird 1 Credit gutgeschrieben.

Ein neues digitales Bildungsangebot des VBV erlaubt es den Studierenden, ihr Wissen aufzufrischen und Credits zu erarbeiten. Zu verschiedenen Themen aus der Personen- und Sozialversicherung, aber auch aus Recht und Finanz, bietet der VBV Web Based Training (WBTs) mit einem passenden Onlinetest an. Im WBT eignen sich die Studierenden das Wissen an, im Onlinetest überprüfen sie, ob sie das Thema beherrschen. Das Paket “vollständig durchgearbeitetes WBT plus bestandener Test” berechtigt zu einem Cicero-Credit.
Das WBT kann beliebig oft durchgearbeitet werden, auch der Test kann wiederholt werden, bis die Studierenden die gestellten Bestehens-Anforderungen erfüllen. Ist der Test bestanden, wird der Cicero-Credit nachts über eine Schnittstelle automatisch von der Bildungsplattform «education@insurance» auf das Cicero-System gutgeschrieben.
Voraussetzung für die Gutschrift der Credits ist, dass das Member vor dem Beginn des Bildungsangebots in seinem Profil auf der VBV-Bildungsplattform seine Member-Nummer eingetragen hat.
So schafft der VBV einen echten Mehrwert für die Nutzer. Gerade in Corona-Zeiten, in denen viele Präsenzveranstaltungen nicht stattfinden dürfen.